Ulrike schreibt jetzt Bücher

Wenn andere Schulkameraden von Jobs in der Bank, im Kindergarten oder im Schönheitssalon schwärmten, hatte ich stets nur ein Bild im Kopf. Schreibend am Computer, später in der Buchhandlung mit einem Buch in der Hand, auf dem mein Name in großen Buchstaben prangte. Nur einmal wollte ich diesen Ruhm erlangen und ein von mir verfasstes Buch in den Regalen der örtlichen Buchhandlung sehen. Dafür arbeitete ich sehr hart. Es verging kein Tag, wie übrigens auch heute noch, an dem ich nicht einige Worte zu Papier, beziehungsweise in den Computer bringe. Mit dem täglichen Schreiben verfeinere ich stets meine Fähigkeiten, Protagonisten lebendig werden zu lassen und Orte ausführlich zu beschreiben. Waren es zunächst Verwandte und Freunde, habe ich heute einen Lektor und Testleser, die meine Werke in den anfänglichen Schritten begleiten und mir hier und da Tipps und Anregungen geben, um meine Geschichten zu verbessern.

Hier finden Sie meine Bücher auf Amazon: https://www.amazon.de/Ulrike-Schelhove/e/B00GIBPN5W/ref=sr_ntt_srch_lnk_1?qid=1496409334&sr=8-1